Show simple item record

Razmena pisama između Bele Bartoka i Rajne Kacarove

dc.creatorDobrev Božidar
dc.date.accessioned2018-05-07T11:14:20Z
dc.date.available2018-05-07T11:14:20Z
dc.date.issued2002
dc.identifier.issn1450-9814 (print)
dc.identifier.urihttp://dais.sanu.ac.rs/123456789/2514
dc.description.abstractNur sieben Briefe und zwei Postkarten sind bis heute von der Korrespondenz zwischen Béla Bartók und der bulgarischen Folkloristin Raina Kazarova (1901-1984) bekannt, die iM Archiv des Komponisten in Budapest aufbewahrt werden. Der früheste (von Bartók) datiert vom 27.02.1935, und der letzte (von Kazarova) vom 15.07.1937. Dem Inhalt dieser Briefe und dem aufrichtigen Ton nach, mit welchem sie sich gegenseitig informieren und Gedanken über ihre Forschungsarbeit und die Probleme iM Zusammenhang mit der Vorbereitung einer Reise von Bartók nach Bulgarien austauschen, ist nicht schwer zu entnehmen, dass mehrere Briefe zwischen ihnen ausgetauscht worden sind und zwar wahrscheinlich binnen einer längeren Zeitspanne. Man erfährt über die Korrespondenz zwischen Bartók und Kazarova iM Jahre 1960, als in einer separaten Ausgabe Briefe an den Komponisten so wie einige von ihm geschrieben, die in seinem Archiv in der Form von Kladden oder Kopien aufbewahrt werden, zum ersten Mal veröffentlicht wurden. Wesentlich später iM Jahre 1968 - sind zwei neue Briefe entdeckt und veröffentlicht worden, iM Original in französischer Sprache. Der erste stammt vom 23.03.1935 und der zweite ist ohne genaues Datum, aber mit der Bezeichnung 1935. Die Briefe aus der Bartók - Kazarova Korrespondenz wurden früher in Documenta Bartókiana 3 und 4 veröffentlicht. Der früheste Brief (vom 27. Februar 1935)wurde zuerst in deutscher Übersetzung präsentiert (Béla Bartók - Ausgewählte Briefe. Corvina Verlag, Budapest, 1960, S. 157-158) und ist hier in Französisch nach einer Kopie aus dem Archiv von Georgi Kukudov, des Sohnes von Raina Kazarova veröffentlichtGER
dc.description.abstractIz vrlo obimne Bartokove korespondencije, koja se čuva u njegovom arhivu u Budimpešti, odabran je mali deo koji se odnosi na kompozitorovu prepisku sa bugarskom folkloristkinjom Rajnom Kacarovom. Glavne teme ove korespondencije, vođene od 1935. do 1937. godine na francuskom jeziku, ticale su se Bartokovih planova da poseti Bugarsku radi boljeg upoznavanja muzičkog folklora te zemlje, kao i stručnih pitanja zapisivanja narodne muzike.sr
dc.rightsopenAccess
dc.sourceMuzikologija
dc.subjectBela Bartoksr
dc.subjectRajna Kacarovasr
dc.subjectmuzički folklorsr
dc.subjectprepiskasr
dc.titleDer Briefwechsel zwischen Bela Bartok und Raina Kazarovaen
dc.titleRazmena pisama između Bele Bartoka i Rajne Kacarovesr
dc.typearticle
dcterms.abstractДобрев Божидар; Размена писама између Беле Бартока и Рајне Кацарове; Размена писама између Беле Бартока и Рајне Кацарове;
dc.citation.spage171
dc.citation.epage199
dc.citation.issue2
dc.type.versionpublishedVersion
dc.identifier.fulltexthttp://dais.sanu.ac.rs/bitstream/handle/123456789/2514/2592.pdf
dc.citation.other(2): 171-199


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record